» folgen Sie uns Facebook Flickr Dailymotion

Diese Basilika im romanischen Stil steht auf der UNESCO-Weltkulturliste und ist ein architektonisches Meisterwerk jener Zeit.

Die genaue Bauzeit ist unbekannt, aber es wird heute angenommen, dass sie im ersten Drittel des 12. Jahrhunderts errichtet wurde. Diese Wallfahrtskirche wurde in weißem Sandstein (Arkose) erbaut. Die Apsis verjüngt sich pyramidenförmig nach oben und hat eine wunderschöne polychrome Fassung, was man gut vom Aussichtspunkt in der Rue Robertus sehen kann.

Das Südportal ist besonders auf dem Sturz mit bemerkenswerten Reliefs ausgestattet. Im Inneren beschreiben die vier historisierenden Kapitelle des Chors Szenen aus dem Leben von Eva und Maria.